Schlafapnoe

Diagnosekode nach ICD-10-GM: G473

Kapitel: VI. Krankheiten des Nervensystems
Gruppe: G47 - Schlafstörungen

ausführliche Informationen über die Krankheit


Schlafapnoe

Das Schlafapnoe–Syndrom ist eine der häufigsten Störungen der Atmung, die im Schlaf auftritt. In der Population leiden an diesem Syndrom etwa 5 – 8% der Menschen. Am meisten sind es die Männer zwischen 40 – 59 Jahre. Apnoe ist eigentlich der...
mehr...
Schlafapnoe

Narkolepsie

Narkolepsie ist eine chronische neurologische Störung, bei der erhöhte Schlafsucht während des Tages ist, weil das Gehirn schlecht den Schlafzyklus reguliert. An Narkolepsie leiden eher Erwachsene, bei Kindern wird sie ausnahmsweise...
mehr...
Narkolepsie

Übermäßige Schlafsucht

Die Hypersomnie ist eine Störung, die sich durchs pathologisch erhöhte Schlafbedürfnis äußert. Es kommt zu ihm tagsüber, am häufigsten bei monotonen Tätigkeiten wie z.B. Autofahrt, das Lesen oder das Fernsehen sind. Der Kranke verlängt...
mehr...
Übermäßige Schlafsucht