Fettleber

Eine Lebererkrankung, bei der unphysiologische Leberprozesse entstehen und in der Leber häufen sich Fette in Form von Tröpfchen. Es handelt sich um eine metabolische Leberstörung, die sich bei der Alkoholaufnahme, in der Schwangerschaft, aber auch ohne offensichtliche Ursachen entwickeln kann. 

Fettleber - Steatose

in Latein: Steatosis hepatis

weitere Namen: Hepatosteatose, Steatose, fettige Leber

Symptome

Gefühl der Schweregelbe HautSchmerz unterhalb des rechten Rippenbogens

Diagnose

 
Es ist eine sehr unangenehme Erkrankung, die von Schmerz unterhalb des rechten Rippenbogens, Gelbsucht und Appetitlosigkeit begleitet wird. Die Leute, die an Steatose leiden, fühlen zuerst gar keine Symptome, erst wenn die Krankheit schon entwickelt ist, kann man die oben angeführten Symptome beobachten.

Symptome

Hepatosteatose betrifft vor allem Erwachsene mittleren Alters, aber Sie können sich in keinem Alter sicher sein. Unter die häufigsten Ursachen gehören Alkoholismus, Fettleibigkeit, übermäßige Fettaufnahme (Lipide), Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), Malabsorptionssyndrom (Störung der Absorbtion von Nährstoffen), erhöhtes Cholesterin, Medikamente oder bisher unbekannte Gründe.

Die Symptome sind also in den ersten Monaten nicht feststellbar, ab und zu können Sie Schmerzen unterhalb des rechten Rippenbogens haben, aber allgemeine Symptome manifestieren sich erst nach einer längeren Zeit. Die Diagnose pflegt zufällig zu sein, meistens handelt es sich um präoperative Untersuchung oder Vorsorgeuntersuchung, wann Ihr Blut abgenommen wird. Bei der vergrößerten Leber empfindet der Kranke Abgespanntheit, Schmerz, Abwechslung des Durchfalls und Verstopfung, Völlegefühl, Müdigkeit und Absenkung der Leistung. Bei schwereren Fällen erscheinen auch Erbrechen, Gelbsucht oder Bewusstseinsstörung. 

Therapie

Es kommt darauf an, warum Steatose ausgerechnet bei Ihnen entstanden ist. Wenn die Ursache Alkoholismus ist, ist nötig sofort auf Alkohol zu verzichten und diätetische Maßnahmen einzuhalten. Bei der Fettleibigkeit reduzieren Sie selbstverständlich das Gewicht. In manchen Fällen kann Ihnen empfohlen werden Hepatoprotetika einzunehmen.

Vorbeugung

Die einzige wirksame Vorbeugung, wie diese Krankheit zu vermeiden, ist keine hohe Alkohol–, und Fettmenge zu konsumieren und die Lebensart zu ändern. Falls Steatose in Ihrer Familie bereits erschien, ganz bestimmt wägen Sie diese Ratschläge ab.

Autor: Lucie Kliková, DiS.

Könnte Sie interessieren


Müdigkeit

Die Müdigkeit ist ein Gefühl, das die Psychologie unter der Definition „erniedrigte Fähigkeit eine Tätigkeit auszuüben" registriert. Wir alle kennen sie. Sie kommen von der Arbeit nach Hause, haben eine Präsentation fürs morgige Projekt...
mehr...
Müdigkeit

Lebervergrößerung

Die verfgrößerte Leber entsteht nicht nur so, sie wird immer von einer Primärerkrankung begleitet, die ein paar Symptome hinter sich zieht und eines der hauptsächlichen ist gerade die Lebervergrößerung. In diesem Artikel sind die häufigsten...
mehr...
Lebervergrößerung

Abgespanntheit

Fur die Abgespanntheit kann man länger dauernde Organismushemmung bezeichnen, die mit der starken Müdigkeit, erniedrigter Leistungsfähigkeit, mit der Konzentrationsstörung, Schlaflosigkeit usw. verbunden ist. Physiologisch entsteht die Abgespanntheit...
mehr...
Abgespanntheit