Ganglion

Eine mit Gallert gefüllte Zyste, die im Bereich von Gelenken und Sehnen auftritt, am häufigsten auf der Hand oder Fuß. Es handelt sich um einen mit Flüssigkeit gefüllten Beutel, dessen Entstehungsursache nicht ganz klar ist, aber meistens ist dieser Folge einer Verletzung des gegebenen Gelenks oder Sehne.

Überbein

in Latein: ganglion

weitere Namen: Pseudozyste, Überbein

Symptome

Höcker auf der Haut

Diagnose

Wie sieht Ganglion aus?

Ganglion kann man sich als ein Kügelchen unter der Haut darstellen, das klarer als andere Bereiche ist und beim Drücken kann sehr unangenehm sein. Einer der möglichen Gründe ist eine Infektion des Gelenks oder mechanische Reizung, langfristige Überbelastung, Verletzung, Flucht der Gelenkflüssigkeit.

Wann beginnen Ganglion zu behandeln?

Ganglion ist eher ein kosmetisches Problem, aber es kann auch in größere Umfänge wachsen oder bei gewisser Anstrengung wehtun. Dann wäre gut dieses Problem zu lösen. Sie können warten, ob Ganglion selbst nicht verschwindet, auch Anwendung der verschiedenen Salben und das Massieren des betroffenen Orts ist gut.

Therapie

Die aktive Therapie des Ganglions besteht in seiner chirurgischen Entfernung, es kann sich um klassische Ausschneidung oder ums Ablassen mithilfe der Spritze handeln. Immer werden Sie lokal betäubt werden und der Ort dann steril bedeckt. Falls Sie sich entscheiden Ganglion nur abzulassen, die sog. Aspiration des Ganglions, so handelt es sich um einen Eingriff, der zwar Schmerz lindert, aber leider gibt es hier eine hohe Wahrscheinlichkeit eines wiederholten Rezidivs. Das Ganglion entfernt man chirurgisch möglichst nahe am Gelenk, um eine wiederholte Bildung zu verhindern. 

Gibt es eine Vorbeugung?

Eine wirksame Vorbeugung gibt es nicht, weil ein genauer Mechanismus seiner Bildung ist nicht vollständig aufgeklärt. Wenn Sie ein Ganglion haben und es macht Ihnen nichts aus, massieren Sie es und Sie können auch Medikamente gegen Entzündung einnehmen. Für eine vollständige Entfernung wählen Sie lieber chirurgische Entfernung, wie ich schon höher geschrieben habe, nur die Aspiration genügt nicht.

Autor: Lucie Kliková, DiS.

Könnte Sie interessieren


Schmerz

Der Schmerz ist ein psychischer Zustand, der infolge außerordentlich starker oder schädigender Wirkungen auf Organismus entsteht, die seine Existenz oder Integrität bedrohen. Schmerz ist eines der wertvollsten Ergebnisse von Evolution der...
mehr...
Schmerz