Hämangiom

Eine gutartige Geschwulst, die bei Neugeborenen erscheint, bildet sich nach mehreren Tagen von Geburt an bis zu einem Jahr des Kindes. In den meisten Fällen stellt sie kein Risiko dar, sondern nur ein kosmetisches Problem. Bei einem größeren Vorkommen kann diese eine negative Einwirkung aufs Gehör oder Sehvermögen des Kindes haben. Hämangiom kann auch bei Senioren erscheinen und zwar am häufigsten im Bereich von Lippen und Gesicht. Es handelt sich um seniles Hämangiom und wieder stellt es kein Risiko dar.

Hämangiom - Erdbeerfleck

in Latein: hemangioma

weitere Namen: Blutschwämmchen, Erdbeerfleck

Diagnose

Was ist Hämangiom

Hämangiom hat nichts zu tun mit einer bösartigen Geschwulst, es handelt sich um einen Entwicklungsfehler, der schon während der Entwicklung von Leibesfrucht entsteht und manchmal kann ein Kind mit Hämangiom schon geboren werden. Hämangiom ist vorhanden bis zu 10% Kindern unter einem Lebensjahr und meistens verschwindet es innerhalb 10 Jahre von Alter des Kindes. Leider ist es nicht ganz klar, warum Hämangion entsteht. Es handelt sich um eine mesenchymale Geschwulst der Blutgefäße. Hämangiom ist rot und sieht ähnlich wie klassische Sommersprosse aus. Die Größen unterscheiden sich und können von mehreren Millimetern bis zu mehreren Zentimetern sein, in Extremfällen kann Hämangiom z.B. auch eine Gesichtshälfte betreffen.

Therapie

Die Therapie hängt in diesem Fall von Größe des Hämangioms ab. Bei kleinen Formen genügt es zu warten, bis es selbst von sich verschwindet. Weiter ist möglich es mit dem Laser oder einem kleinen chirurgischen Eingriff zu entfernen. Bei den mehrere Zentimeter großen Hämangiomen werden Salben mit Kortikosteroiden oder neu auch mit Betablockern angewendet. Mit dem letztgenannten Arzneimittel sind die Ärzte zur Zeit sehr zufrieden und die Therapie ist sehr erfolgreich. Diese Therapie ist jedoch geeignet nur dann, wenn sich Hämangiom unkontrollierbar ausbreitet und könnte das Kind bedrohen (z.B. Blindheit oder Taubheit).

Zur Zeit ist bekannt keine Prävention dieser Erkrankung. In seltenen Fällen kann Hämangiom auch auf der Leber oder im Verdauungstrakt erscheinen.

Autor: Lucie Kliková, DiS.