Hand-Fuß-Mund-Krankheit

Die Hand – Fuß – Mund – Krankheit ist eine Infektionskrankheit, die am meisten Säuglinge und kleine Kinder unter 5 Jahre betrifft, aber daran können auch Erwachsene erkranken.

Hand - Fuß - Mund - Infektionskrankheit

weitere Namen: Enterovirale vesikuläre Stomatitis, hand, foot, and mouth disease, HFMD, Hand-Fuß-Mund-Exanthem

Symptome

erhöhte Temperatur

Diagnose

Die Krankheit hat einen leichten Verlauf und dauert 7 – 10 Tage.

Erreger

Die Krankheit ist durch Viren aus der Familie Picornaviridae, aus der Gattung Enteroviren hervorgerufen.

Die Viren werden von Mensch zu Mensch oder mit kontaminierten Gegenständen übertragen, d.h. mit Speichel, Sekreten aus der Nase, Flüssigkeit aus den Bläschen oder mit dem Stuhl.

Symptome

Die Inkubationszeit beträgt 3 – 7 Tage. Die Krankheit manifestiert sich durch Temperaturen und durch den Aussaat der kleinen Bläschen im Mund, die ziemlich schmerzhaft sein können, weiter erscheint auch der Ausschlag auch auf den Handflächen und Ellbogen und auf den Fußsohlen und Knien. Betroffen können auch Gesäß und Genitalien sein.

Die Hand – Fuß – Mund – Krankheit kann auch Komplikationen haben, diese haben Gestalt von Hirnschäden, d.h. Meningitis, Enzephalitis, beziehungsweise Parese (unvollständige Lähmung) wie bei Poliomyelitis.

Die Krankheit kann auch ganz symptomlos verlaufen, aber man kann sie weiterverbreiten.

Diagnose

Für die Bestätigung der Krankheit führt man eine Isolierung des Virus aus dem Nasenrachenraum, Stuhl oder Zerebrospinalflüssigkeit durch, wenn das Nervensystem betroffen ist. Es ist auch möglich die Flüssigkeit aus den Bläschen zu entnehmen.

Therapie

Die Krankheit wird nur symptomatisch behandelt, d.h. man erniedrigt die Temperatur und lindert den Schmerz.

Vorbeugung

Ein wichtiger Bestandteil der Vorbeugung ist die Hygiene, damit die Übertragung minimalisiert wird, d.h. Händewaschen, Desinfektion von Gegenständen und auch die Beschränkung des Kontaktes mit dem Angesteckten, nicht zu küssen, die Handtücher mit niemandem zu teilen.

Autor: Drahomíra Holmannová

Könnte Sie interessieren


Ausschlag

Der Ausschlag (Exanthem) kann verschiedenen Charakter auch Umfang haben.Von einer lokalen bis zur Gesamtbehinderung.   Infektiöser Ursprung von Ausschlag Viraler – hier gehören die sog. Kinderkrankheiten wie Masern, Röteln,...
mehr...
Ausschlag

Blasen

Warum sich eigentlich eine Blase bildet? Und was für eine Zusammensetzung hat die in ihr enthaltene Flüssigkeit? Soll man die Blase aufstechen oder bleibenlassen? Bei welcher Erkrankung die Blasen erscheinen? Wie ist die richtige Therapie und...
mehr...
Blasen