Herpangina

Eine Viruserkrankung, die eine hässliche Infektionskrankheit verursacht. Die Coxsackie – Viren greifen vor allem die Mandeln und Mundhöhle an. Am häufigsten sind betroffen ältere Kinder und Teenager vor allem in Sommermonaten.

Herpangina - geschwollene Lymphknoten

Manifestationen von Herpangina

Für diese Erkrankung sind typisch hohe Fieber bis zu 40°C, Halschmerz, Probleme beim Schlucken, Abgespanntheit, Müdigkeit und Appetitlosigkeit. Am weichen Gaumen und an Mandeln erscheinen rot begrenzte Pusteln, die sich innerhalb mehrere Tage abheilen. Die Pusteln bilden sich weder auf dem Zahnfleisch noch am harten Gaumen, sie können mit Aphthen verwechselt werden, jedoch diese erscheinen sehr oft gerade auf dem Zahnfleisch und Zunge.

Inkubationszeit

Die Inkubationszeit dieser Krankheit beträgt 1 – 10 Tage. Es handelt sich um eine sehr aggressive Übertragung, die durch fäkal – oralen Weg oder Sekret aus Atemwegen vermittelt wird. Es handelt sich um eine der häufigen Krankheiten der schmutzigen Hände.

Therapie

Die Behandlung ist auf keine Viren gerichtet, die diese Erkrankung verursachen, sie ist nur symptomatisch und es werden Analgetika, Medikamente für Stärkung der Immunität eingenommen und verschiedene Spülungen der Mundhöhle durchgeführt.

Vorbeugung

Die beste Vorbeugung dieser Krankheit ist gründliche Hygiene. Insbesondere in Sommermonaten, wann die Kinder oft draußen sind. Weil es zur Übertragung am häufigsten über schmutzige Hände kommt, ist Hygiene die Grundlage für Einschränkung dieser Krankheit. Ältere Kinder sollten auch die Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, aber wählen Sie lieber Naturquellen wie z.B. Zitronen, Orangen, Erdbeeren und ein anderes Obst.

Dieser Virus erscheint in warmen Monaten vor allem auf Spielplätzen oder Sommerlagern, wo die Kinder schlechtere Hygiene haben, und deshalb ist notwendig genug Informationen und Hygieneprodukte zur Verfügung zu haben.

Autor: Lucie Kliková, DiS.

Könnte Sie interessieren


Fieber

Das Fieber oder erhöhte Temperatur kann die Äußerung verschiedener Erkrankungen sein. Bis zu 90% ist aber die Ursache eine Infektion, am häufigsten viral oder bakteriell. Die, vom Fieber beigletete Grippe oder Angina vermeidet im Leben wohl niemand....
mehr...
Fieber

Müdigkeit

Die Müdigkeit ist ein Gefühl, das die Psychologie unter der Definition „erniedrigte Fähigkeit eine Tätigkeit auszuüben" registriert. Wir alle kennen sie. Sie kommen von der Arbeit nach Hause, haben eine Präsentation fürs morgige Projekt...
mehr...
Müdigkeit

Appetitlosigkeit

Die Appetitlosigkeit (lat. Anorexie) ist ein Merkmal, das sich durch den Appetitverlust äußert. Ab und zu trifft sie jeden von uns. Eine Ursache sind z.B. kurzfristige Verdauungsbeschwerden oder fiebrige Zustände. Bei den Frauen verursacht sie...
mehr...
Appetitlosigkeit