Kolik

Die Kolik kennzeichnet sich durch unangenehmen schockierenden Schmerz im Bereich der Bauchhöhle. Sie entsteht plötzlich und der Schmerz kann sehr intensiv sein. Beispielsweise die Nierenkolik kann bis zur Bewusstlosigkeit von Schmerzen führen.

Bauchkolik

Ein akuter Zustand, wann ein Hohlorgan in der Bauchhöhle verstopft ist und Hindernis ist nicht zu entfernen. Weil die glatte Muskulatur schrumpft und versucht das Hindernis irgendwie abzudrängen, entstehen diese schockierende Schmerzen.

Kolikschmerz

Ein typisches Symptom, das bei allen Koliken vorhanden ist. Es handelt sich um einen heftigen Schmerz, der von Ruhephase gewechselt wird. Diese kann mehrere Minuten auch Stunden dauern, es hängt von Schaden und Ausmaß des Verstopfens ab.

Kolik kann an diesen typischen Stellen erscheinen

  • Nierenkolik – ursächlich ist ein Harnstein, der den Durchgang von Harn meistens in die Harnleiter blockiert. Schmerz entsteht im Lendenbereich, im Unterleib auf der Seite, wo sich die betroffene Niere befindet. Er strahlt in die Leistengegend.
  • Gallenkolik – ursächlich ist ein Gallenstein, der im Gallengang verkeilt ist. Schmerz entsteht unterhalb des rechten Rippenbogens und strahlt in den Rücken und Bauch. Es können acholischer (heller) Stuhl und dunkler Harn erscheinen. Man kann auch Gelbsucht haben.
  • Mechanischer Ileus – es handelt sich um einen Typ von Darmverschluss. Ist im Darm ein Hindernis und der Stuhl geht nicht ab, so sind vorhanden Kolikschmerz und weitere typische Symptome. Der Bauch ist aufgebläht, bei der Palpation schmerzhaft. Die Lokalisation des Schmerzes ist jedoch nicht ganz möglich (der ganze Bauch tut weh). Mechanischer Ileus ist ein lebensbedrohender Zustand, beim unrichtigen Verfahren oder schlechter Diagnose kann es bis zum Tod kommen.

Die rechtzeitige Diagnose ist bei allen Koliken ganz entscheidend. In den meisten Fällen wird dieser Zustand operativ gelöst. Es werden Spasmolytika verabreicht und es wird der Ruhemodus eingeführt.

Autor: Lucie Kliková, DiS.

Könnte Sie interessieren


Durchfall

Für den Durchfall wird die Entleerung von formlosen, dünnflüssigen und wässerigen Stuhl gehalten, die drei bis mehrmals pro Tag kommt. Der Durchfall an sich ist keine Krankheit. Es handelt sich ums Merkmal einer Krankheit oder einer...
mehr...
Durchfall