Sparganose

Eine sehr interessante Erkrankung, die zur Zeit eher selten ist. Allerdings immer noch kann sie auf der Welt erscheinen und wenn Sie sich nach Asien oder Südamerika vorbereiten, sollten Sie auf der Hut sein.

Die parasitäre Erkrankung - Sparganose

Es handelt sich um eine parasitologische Erkrankung, die durch Larven der Gattung Spirometra verursacht wird. Die Larve von Sparganose ist sehr ähnlich dem klassischen Bandwurm, jedoch sie hat ein paar physische Verschiedenheiten und auch kommt sie in anderen Körperteilen vor. Während der Bandwurm in unserem Darm lebt, Sparganose kann in der Unterhaut (Brustkorb, Extremitäten, Hodensack), in den Augen oder im Gehirn erscheinen (dadurch wird sie für uns gefährlich).

Symptome

  • entzündliche Herde an einem Ort auf dem Körper, Schwellung, erhöhte Temperatur
  • Augentränen, Augenschmerz, Rückgang des oberen Augenlides, hervortretener Augapfel (Exophthalmus)
  • Kopfschmerz, Krämpfe, Störungen der Sinne und weitere Symptome in Bezug auf den betroffenen Teil von Gehirn

Übertragung

  • verschmutztes Wasser
  • Verzehrung von Krankheitsüberträgern – Schlange, Frosch, Hund, Katze (in Asien die übliche Nahrung)
  • direkter Kontakt mit einem infizierten Tier
  • Inkubationszeit – 20 Tage bis zu 3 Jahre!!!

Therapie

Das größte Problem dieser Erkrankung ist, dass man auf diese Art von Larve meistens erst während eines chirurgischen Eingriffs kommt. Wenn das Gehirn betroffen ist, so können sich auf dem CT und Magnetresonanztomographie die Gebilde des kreisförmigen Aussehens bewegen, aber sonst gibt es keine andere Diagnose, die die Sparganose bestimmen würde. Die Laboruntersuchungen finden eine erhöhte Infektion im Körper, jedoch erst bei der gründlichen Untersuchung des Herdes bestätigt man das Vorhandensein der Sparganose. Ein chirurgischer Eingriff ist also unvermeidlich.

Seit 2003 kommt diese Krankheit bei uns nicht vor, deshalb erließ WHO (Weltgesundheitsorganisation) keine vorbeugende Maßnahme. Nur achten Sie auf erhöhte Hygiene in Ostasien und essen Sie kein Fleisch, wenn Sie sich nicht sicher sind, was es eigentlich ist.

Autor: Lucie Kliková, DiS.

Könnte Sie interessieren


Kopfschmerz

Die Kopfschmerzen können aus verschiedenen Gründen entstehen. Primäre Kopfschmerzen, wie z.B. Migräne, sind durch neurochemische Änderungen im Gehirn verursacht. Sekundäre Kopfschmerzen entstehen infolge einer anderen Erkrankung, wie die...
mehr...
Kopfschmerz

Entzündung

Die Entzündung (lat. inflammatio) ist eine Abwehrreaktion des Organismus gegen Schadstoffe und Infektionen. Es geht um eine sehr komplizierte Reaktion des lebenden Organismus auf die, den Komplex von biochemischen und immunologischen Veränderungen...
mehr...
Entzündung