Weitsichtigkeit

Die Weitsichtigkeit ist ein Augenfehler, den eine Disproportion zwischen Augenlänge und Refraktion der optischen Umgebung von Auge verursacht. So betroffene Augen sind im Verhältnis zur Refraktion der optischen Umgebung kurz. Diese Tatsache führt dazu, dass konvergierende Strahlen hinter das Netzhaut einfallen, wo sie sich erst schneiden, d.h. der Brennpunkt liegt hinter der Netzhaut und so entsteht ein unscharfes, verschwommenes Bild.

Schematische Darstellung der Weitsichtigkeit und Kurzsichtigkeit

in Latein: hyperopie

weitere Namen: Hypermetropie, Alterssichtigkeit

Symptome

AugenbrennenErmüdung der Augenhyperämisches Augetrockenes Auge

Diagnose

Das weitsichtige Auge ist in der Lage selbst eine kleine Hyperopie mittels Akkommodation auszugleichen. Mit zunehmendem Lebensalter nimmt aber eine Fähigkeit zur Akkommodation ab und der Defekt beginnt sich zu manifestieren.

 

Die mit Weitsichtigkeit verbundenen Symptome

Unkorrigierte Weitsichtigkeit manifestiert sich durch:

  • Ermüdung der Augen
  • Augenbrennen
  • Schmerz
  • Trockenheit des Auges
  • Hyperämie des Auges
  • Kopfschmerz u.a.

Untersuchung

  • Optotypen – Lesen der Buchstaben, Zahlen, Zeichen aus einer Tafel
  • Lesen eines Texts in verschiedenen Schriftgrößen
  • Verwendung des Autorefraktors, der wirkliche Verhältnisse im Auge misst

Korrektur von Weitsichtigkeit

Für einen Ausgleich von Defekt werden die Sammellinsen verwendet, d.h. Linsen mit einem +. Diese Linse ist am stärksten in der Mitte und zu den Rändern verengt sie sich. Diese Gläser „vergrößern”.

Die richtige Linsendicke, Dioptrienzahl werden mithilfe eines Ergebnises aus Autorefraktor bestimmt. Die Linsendicke wird mittels spezieller Brillenfassungen angepasst, in die die Gläser von verschiedener Dioptrienzahl einzusetzen sind.

Autor: Drahomíra Holmannová

Könnte Sie interessieren


Kopfschmerz

Die Kopfschmerzen können aus verschiedenen Gründen entstehen. Primäre Kopfschmerzen, wie z.B. Migräne, sind durch neurochemische Änderungen im Gehirn verursacht. Sekundäre Kopfschmerzen entstehen infolge einer anderen Erkrankung, wie die...
mehr...
Kopfschmerz