Ausschlag

 

Infektiöser Ursprung von Ausschlag

  • Viraler – hier gehören die sog. Kinderkrankheiten wie Masern, Röteln, Herpesinfektionen.
  • Bakterielle Infektionen – hier herrschen Infektionen durch Staphylokokken und Streptokokken vor.
  • Parasitäre Krankheiten – Krätze, Läuse, Flöhe, Milben
  • Pilzinfektionen

Autoimmunerkrankungen mit Ausschlag

Die Autoimmunprozesse können von Ausschlag begleitet werden, wie z.B. systemischer Lupus, Psoriasis, Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn, Vaskulitiden...

Allergische Ausschläge 

Nesselausschlag oder verschiedene Arten von allergischen Ekzemen, atopisches, Kontaktekzem

Weitere Arten des Ausschlags

  • Die mit der Dysfunktion von Immunsystem verbundenen Ausschläge – lichen planus
  • Störungen der Haut ‒ der Keratinozyten oder Talgrüsen – seborrhoische Dermatitis, Keratosen
  • Funktionsstörungen der endokrinen Drüsen, zum Beispiel verringerte Funktion der Schilddrüse
  • Tumorerkrankungen
  • Mangel an Vitaminen und Mineralen
  • Arzneimittelausschläge
  • Vergiftungen durch toxische Stoffe, Schwermetalle, Strahlung
  • Physikalische Einflüsse – Feuchte, Wärme: Hautwolf, Schweißabsonderung (die Schweißbläschen) 
Autor: Drahomíra Holmannová

Könnte Sie interessieren


Histamin - Intoleranz

Um richtig die Kompliziertheit dieser Krankheit zu verstehen, ist nötig zuerst zu begreifen, was Histamin eigentlich ist und warum es für unseren Körper nützlich ist. Was ist Histamin? Es handelt sich um ein Hormon, das der...
mehr...
Histamin - Intoleranz

Zika-Virus

Ein Virus, der zur Zeit die größte Bedrohung der modernen Welt ist. Ein Virus, über das wir nicht viel wissen und das Wenige kann uns sehr beängstigen. In diesem Artikel erfahren Sie ausführliche Informationen über dieses Virus, wie es übetragen...
mehr...
Zika-Virus

Zöliakie

Zöliakie, anders auch genannte zöliakale Sprue oder Glutenentoropathie gehört unter chronische Erkrankungen, die einen Menschen sein ganzes Leben begleitet. Die Prävalenz in Europa und USA sind etwa 3 – 13 Kinder pro 1000 Kinder bis 15 Jahre. Die...
mehr...
Zöliakie