Schmerz auf der Brust

Der Schmerz auf der Brust hat oft Charakter eines Druck und ein beengtes Gefühl. Während der Bestimmung eines Schmerzursprungs ist wichtig nach seiner Lokalisation zu fragen, ob er von dem Entstehungsort ausstrahlt, wie lange er dauert und ob weitere Symptome vorhanden sind wie z.B. Herzklopfen, Schweißabsonderung, Atemnot, Übelkeit usw.  

Ein sehr starker Schmerz auf der Brust

Ursachen von Schmerz auf der Brust

Kardiovaskuläre Ursachen

  • Gerfäßprobleme – Ischämie in Form der Angina pectoris, Myokardinfarkt, Embolie des Lungenfells, Aortendissektion, Lungenhochdruck
  • Klappenfehler – Stenosen, Herzklappenfehler
  • Herz–, und Herzbeutelentzündungen (Myokarditis, Perikarditis)
  • Arrhythmie
  • Kontusion, eine den Anprall begleitende Herzquetschung

Lungenursachen

  • Entzündungen der Atemwege, Lungen und Lungenfells, z.B. Tracheobronchitis, Pleuropneumonie, Pleuritis, Pneumonie
  • Pneumothorax
  • Tumorerkrankung der Lungen
  • Entzündung im Mediastinum, d.h. im Bereich des Brustkorbs
  • Ein eingekeilter Fremdkörper in den Atemwegen

Ursachen in der Brustwand

  • Verletzungen der Brustwand, Rippenfrakturen
  • Herpesinfektion
  • Tumorerkrankungen in diesem Bereich – Brusttumoren
  • Entzündliche und Tumorerkrankungen des Brustfells

Gastrointestinale Ursachen

  • Gastroösophagealer Reflux
  • Ösophagusspasmen
  • Mallory – Weiss – Syndrom
  • Geschwürige Erkrankung, zerplatzte Geschwüre
  • Erkrankungen der Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse

Psychogene Ursachen

  • Neurasthenie
  • Hysterie
  • Beklemmung
  • Panikattacke

Skelett–, und Muskelursachen

  • Vertebrale Syndrome (die mit einem Skelettapparat verbundenen Beschwerden)
  • Schädigung, Unterdrückung der Nervenstruktur
  • Muskelzerrungen, Schädigungen 

 

Autor: Drahomíra Holmannová

Könnte Sie interessieren


Hypertension

Als die arterielle Hypertension bezeichnet man den Zustand der wiederholenden oder dauernden Erhöhung der Blutdruckwerte über 140/90 minimal bei zweien Besuchen. Die Hypertension ist eine schleichende, schmerzlose aber potentiell tödliche Krankheit,...
mehr...
Hypertension

Bradykardie

In der modernen Zeit spricht man eher von Gesundheitsproblemen, die erhöht sind. Die Probleme mit hohem Blutdruck, erhöhte seelische Belastung oder erhöhter Blutzuckerspiegel u.ä. Allerdings auch erniedrigte Werte können sehr plagen....
mehr...
Bradykardie

Streptokokke

Sie gehört unter grampositive Bakterien, Kokken, die die Kettenstrukturen bilden. Man kann sie in alpha hämolytische, beta hämolytische und gamma hämolytische Streptokken teilen. Diese Teilung ergibt sich aus dem Wachstum dieser Bakterien während...
mehr...
Streptokokke