Vitamin-B-Mangelanämie

Diagnosekode nach ICD-10-GM: D51

Kapitel: III. Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems

ausführlichere Diagnosen

D510 - Vitamin-B-Mangelanämie durch Mangel an Intrinsic-Faktor
D511 - Vitamin-B-Mangelanämie durch selektive Vitamin-B-Malabsorption mit Proteinurie
D512 - Transcobalamin-II-Mangel (-Anämie)
D513 - Sonstige alimentäre Vitamin-B-Mangelanämie
D518 - Sonstige Vitamin-B-Mangelanämien
D519 - Vitamin-B-Mangelanämie, nicht näher bezeichnet

ausführliche Informationen über die Krankheit


Mangel an Vitamin B12 (Cobalamin)

Für den Menschen ist Grundlage der Gesundheit gesunder Lebensstil, ausgewogene Nahrung und Einnahme der Vitamine und Nährstoffe. Eines der wichtigsten Vitamine ist Komplex von Vitaminen B, unter die selbstverständlich auch Vitamin B12 gehört....
mehr...
Mangel an Vitamin B12 (Cobalamin)

Blutarmut

Die Blutarmut (Anämie) ist eine Bluterkrankung, wann zur Störung der Hämoglobinbildung und dadurch auch zu niedrigerem Vorkommen der roten Blutkörperchen kommt. Zu den Armblutsäußerungen gehören Blässe, Leistungsschwäche, die Einzelperson ist...
mehr...
Blutarmut