Amöbenruhr

Eine parasitäre Krankheit, die sehr oft in den Gebieten auftritt, wo es ungenügende Hygiene und Bedingungen gibt, an welche wir gewöhnt sind. Die Infektion wird durch Parasit Entamoeba histolytica (Dysenterieamöbe) verursacht. Die Übertragung ist alimentär, über den Verdauungstrakt. Es ist egal, ob Sie eine infizierte Nahrung verzehren oder sich nur die Finger lecken.

Bauchschmerzen während der Amöbenruhr

in Latein: Amebiasis

Symptome

Diagnose

Vorkommen

Die Amöbenruhr kommt in Gebieten mit der niedrigeren Hygiene vor, insbesondere in Gebieten von Afrika, Südamerika oder in manchen Gebieten von Asien. Das häufigste Vorkommen dieser Krankheit besteht in den Entwicklungsländern wie Mexiko, Ägypten, Indien oder Vietnam. Die Ansteckung ist nicht ganz vereinzelt, in der Welt wird jedes Jahr bis zu 50 Millionen Angesteckten verzeichnet. Schwache Einzelwesen können dieser Krankheit erliegen.

Amöbenruhr kommt im Darm in Form von sehr resistenten Zysten vor, die den ganzen Verdauungstrakt allmählich angreifen.

Übertragung und Inkubationszeit

Die Krankheit kann von Mensch zu Mensch durch infizierten Stuhl übertragen werden. Deshalb kann diese Ansteckung auch bei Leuten erscheinen, die in den oben genannten Gebieten nicht waren. Die Menschen können diese Krankheit auf öffentlichen Toiletten oder beim Kontakt mit Personen kriegen, die in Gebieten mit niedriger Hygiene waren.

Die Inkubationszeit der Amöbenruhr beträgt 2 bis 4 Wochen.

Manifestationen

Asymptomatich – Entamoeba dispar, häufiger werden die Frauen angesteckt, es gibt gar keine Manifestation. Die Ansteckung wird zufälligerweise diagnostiziert.

Symptomatisch – Entamoeba histolytica, hier gibt es ganz klare Manifestationen. Den Angesteckten quält hartnäckiger Durchfall mit Beimengung von Blut und Schleim. Schwerere Manifestationen haben schwangere Frauen, Senioren, Kinder und die Einzelwesen mit geschwächter Immunität. Bei unterernährten Einzelwesen kann Tod durch Erschöpfung und Dehydratation eintreten. Es können Darmperformationen, Abszesse in der Leber und weitere Schädigungen anderer Organe erscheinen.

Symptome

Es kommt darauf an, welchen Teil des Verdauungstrakts Parasit angreift. Diese Infektion kann akut, chronisch, aber auch extraintestinal sein (sie greift Gehirn, Leber und Lungen an).

  • 90% asymptomatische Manifestationen
  • Durchfälle (sehr schwere, wässrige Durchfälle)
  • Bauchschmerzen auf der rechten Seite
  • Darmperformationen
  • Blutungen aus dem Mastdarm
  • Lebervergrößerung

Diagnose

  • Bluttests
  • Stuhluntersuchungen

Beim Auftreten dieser Krankheit werden Tests auch der Familie und den Menschen in einem engen Kreis getan. Bereiten Sie sich in ein Gebiet mit schlechterer Hygiene vor, so ist immer gut mit einer der parasitären Erkrankungen zu rechnen und auf erhöhte Hygiene zu achten. Die Krankheit Amöbenruhr ist berichtspflichtig.

Therapie

Unbehandelte Amöbenruhr kann tödlich sein. Es werden Medikamente direkt gegen diese Art von Parasiten verabreicht, z.B. Entizol. Weiter werden auch Medikamente mit antibakterieller Wirkung eingenommen, Endiaron und Breitspektrum – Antibiotika.

Ein Medikament, das wirksam auf diese parasitäre Krankheit einwirkt, ist das sog. Antiparasitikum mit Namen Metronidazol. Es wird 3x pro Tag 10 Tage lang eingenommen.

Vorbeugung

Beim Besuch im Ausland haben Sie immer Endiaron als erste Hilfe zur Hand und das wirksamste Medikament gegen Darmparasiten.

Gegen diese parasitäre Krankheit gibt´s einen Impfstoff, der vor dem Besuch von Entwicklungsländern empfohlen wird. Es handelt sich um Metronidazol, Impfung kostet ca. 300Kč.

Autor: Lucie Kliková, DiS.

Könnte Sie interessieren


Bauchschmerz

Der Bauchschmerz ist ein häufiges Merkmal der vielen Krankheiten. Aus diesem Grund ist schwierig erkennbar, um welche Erkrankung es sich konkret handelt. Zur Diagnose sind die genaue Schmerzlokalisation, Schmerzart und andere Symptome nötig. Jeder...
mehr...
Bauchschmerz

Lebervergrößerung

Die verfgrößerte Leber entsteht nicht nur so, sie wird immer von einer Primärerkrankung begleitet, die ein paar Symptome hinter sich zieht und eines der hauptsächlichen ist gerade die Lebervergrößerung. In diesem Artikel sind die häufigsten...
mehr...
Lebervergrößerung

Durchfall

Für den Durchfall wird die Entleerung von formlosen, dünnflüssigen und wässerigen Stuhl gehalten, die drei bis mehrmals pro Tag kommt. Der Durchfall an sich ist keine Krankheit. Es handelt sich ums Merkmal einer Krankheit oder einer...
mehr...
Durchfall