Chikungunyafieber

Chikungunyafieber ist eine Viruserkrankung, die von hohen Fiebern begleitet wird und  wird hauptsächlich von Mücken der Gattung Aedes übertragen. Diese Krankheit wird von Arbovirus der Gattung Alphaviren hervorgerufen. Der Sondername der Krankheit stammt aus Swahili und ist von der Position des Körpers der Kranken mit hartnäckigen Schmerzen abgeleitet. Die Ansteckungsquelle sind vor allem die Affen und beim Ausbruch der Epidiemie auch ein Mensch. Die Inkubationszeit beträgt gewöhnlich 3–7 Wochen.

Vorkommen

Die Krankheiten werden aus Afrika, aus Ländern des indischen Kontinents und aus Inseln im Indischen Ozean gemeldet. Im Jahr 2007 wurden die Krankheitfälle auch aus Norditalien gemeldet. Seit 2003 ist betroffen auch karibisches Gebiet. 

Klinische Manifestationen und Krankheitsverlauf

Die Krankheit manifstiert sich plötzlich durch hohe Fieber mit Schüttelfrost. Sie wird von Übelkeit, Schmerzen hinter den Augen, starken Muskel–, Gelenk–, und Kopschmerzen begleitet. In der Anfangsphase erscheinen die Gelenkschwellungen. Bei der großen Gruppe von Betroffenen tritt die Entwicklung des Ausschlags ein, der vor allem auf dem Rumpf und Gliedmaßen lokalisiert ist. Die ersten Symptome manifestieren sich meistens in 4–7 Tage nach Mückenstichen. Während einiger Tage bis Wochen wird die meisten Kranken gesund. Selten können die Gelenkschmerzen und Schädigung des Verdauungssystems, Herzens oder Gefäße überdauern. Manche Patienten haben auch weitere Symptome, die die Müdigkeit und das Zahnfleisch–, oder Nasenbluten. 

Therapie

Eine spezielle Behandlung gibt es zur Zeit nicht. Sie richtet sich nur auf symptomatische Behandlung  aus, d.h. auf Symptome der Krankheit. Es gibt auch keine Impfung und so wird großer Nachdruck auf den Schutz vor Mückenstichen. Dazu dienen die Repellents, Moskitonetze und eine geeignete Kleidung. 

Könnte Sie interessieren


Übelkeit

Die Übelkeit ist ein unangenehmes Gefühl im Magen, das am häufigsten ins Erbrechen übergeht. Als ein Symptom begleitet sie eine ganze Reihe der Erkrankungen. Am häufigsten handelt es sich um die akute, durch den Diätsfehler verursachte Form, wann...
mehr...
Übelkeit

Gelenkschmerz

Der Schmerz ist für den Organismus ein Warnsignal und stellt den Schutz vor der Beschädigung dar. Viele Leute leiden an Schmerzen der großen oder kleinen Gelenke. Die Gelenkschmerzen können infolge der Verletzungen oder es geht um die...
mehr...
Gelenkschmerz

Ausschlag

Der Ausschlag (Exanthem) kann verschiedenen Charakter auch Umfang haben.Von einer lokalen bis zur Gesamtbehinderung.   Infektiöser Ursprung von Ausschlag Viraler – hier gehören die sog. Kinderkrankheiten wie Masern, Röteln,...
mehr...
Ausschlag