Ausschlag

 

Infektiöser Ursprung von Ausschlag

  • Viraler – hier gehören die sog. Kinderkrankheiten wie Masern, Röteln, Herpesinfektionen.
  • Bakterielle Infektionen – hier herrschen Infektionen durch Staphylokokken und Streptokokken vor.
  • Parasitäre Krankheiten – Krätze, Läuse, Flöhe, Milben
  • Pilzinfektionen

Autoimmunerkrankungen mit Ausschlag

Die Autoimmunprozesse können von Ausschlag begleitet werden, wie z.B. systemischer Lupus, Psoriasis, Sklerodermie, rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn, Vaskulitiden...

Allergische Ausschläge 

Nesselausschlag oder verschiedene Arten von allergischen Ekzemen, atopisches, Kontaktekzem

Weitere Arten des Ausschlags

  • Die mit der Dysfunktion von Immunsystem verbundenen Ausschläge – lichen planus
  • Störungen der Haut ‒ der Keratinozyten oder Talgrüsen – seborrhoische Dermatitis, Keratosen
  • Funktionsstörungen der endokrinen Drüsen, zum Beispiel verringerte Funktion der Schilddrüse
  • Tumorerkrankungen
  • Mangel an Vitaminen und Mineralen
  • Arzneimittelausschläge
  • Vergiftungen durch toxische Stoffe, Schwermetalle, Strahlung
  • Physikalische Einflüsse – Feuchte, Wärme: Hautwolf, Schweißabsonderung (die Schweißbläschen) 
Autor: Drahomíra Holmannová

Könnte Sie interessieren


Pocken

Die Pocken sind zur Zeit eine schon ausgerottete Virusinfektion, und zwar dank der Impfung. Aus der Geschichte Die Erwähnungen von der Infektion durch Variola stammen schon aus der Zeit des alten Ägyptens. Nach den hinüberretteten...
mehr...
Pocken

Scharlach

Scharlach ist eine von dem typischen Ausschlag begleitete Infektionskrankheit. Von Scharlach werden am häufigsten betroffen die Kinder im Vorschul–, und Schulalter. Erreger Streptococcus pyogenes, die beta–hämolytische Streptokokke aus der...
mehr...
Scharlach

Masern

Die Masern (morbilli) gehören unter die sog. Kinderkrankheiten. Sie werden von typischen Hautausschlägen und Gesamtsymptomen begleitet. Erreger Der Erreger ist Morbillivirus aus der Familie Paramyxoviridae, ein mit RNS umhüllter...
mehr...
Masern