Gerötete Haut

Gerötete Haut kann ein Symptom von vielen verschiedenen Krankheiten sein.

Rote Flecken auf der Haut

weitere Namen: Erythem, Erythema, Hautrötung, rote Flecken auf der Haut

Krankheiten mit diesem Merkmal

Ursachen der Entstehung der Hautrötung

Infektionskrankheiten 

Entzündungen der Haut oder Unterhaut, z.B. Phlegmonen, Wundrose (Erysipel), Temperaturen, Mykosen, Borreliose

Tumorerkrankungen

Physikalische oder chemische Einflüsse

Behinderungen durch Sonnenstrahlung, Einwirkung von Frost, großer Hitze oder Chemikalien auf die Haut

Gefäßerkrankungen

Thrombosen, venöse Insuffizienz 

Autoimmun–, und allergische Erkrankungen

Rheumatoide Arthritiden, Systemischer Lupus

Psychologischer Zustand

Funktionsstörungen von Innenorganen

Leber–, und Nierenstörungen

Insektenstiche

Autor: Drahomíra Holmannová

Könnte Sie interessieren


Dermatophytose

Die Dermatophytosen (Tinea) werden von Mikroorganismen Dermatophyten hervorgerufen, was mikroskopische filamentöse Pilze sind, die die verhornenden Oberflächenschichten der Haut (Epidermomykose), Nägel (Onychomykose), Haare oder...
mehr...
Dermatophytose

Allergisches Ekzem

Das allergische Ekzem tritt am Ort auf, wo auf die Haut ein Allergen wirkt, das sie reizt. Es entstehen juckende, rot gefärbte Flecke, in deren Umgebung die Pickel oder Schwellungen erscheinen. Vorhanden ist auch die erhöhte lokale Temperatur. Das...
mehr...
Allergisches Ekzem

Sonnenallergie

Diese Art der Hauterkrankung hat bei uns unter dem Namen Sonnenallergie eingelebt, aber in den fachlichen medizinischen Kreisen sagt man ihr polymorphe Lichtdermatose. Es handelt sich um keine klassische allergische Reaktion, wie auf den ersten Blick...
mehr...
Sonnenallergie